Krismaso-Photogallery

Die Himmlischen

Die Bezeichnung „Himmel“ hat für uns viele Bedeutungen. Der Himmel ist das was wir sehen, wenn wir nach oben schauen und die Himmlischen könnten wir als des Himmels Wanderer bezeichnen. Sonne, Mond, Sterne und die Wolken. Ein Künstler könnte ein besseres Bild nicht gestalten, vollendet in Farbe und Komposition zuweilen bizarrer Bilder. Betrachter mit Fantasie sehen in den natürlichen Wolkenformationen z.B. Berge, Landschaften, Meere, Tiere, Musik-Noten oder Buchstaben. Ein wunderschönes, interessantes und erstaunliches Naturschauspiel. Dies ist die romantische Seite von Betrachtungen der Himmlischen. Für andere ist es nur Wetter, das vorüberzieht.

Wolken sind Bestandteile des Wetters und je nach Dichte der Bewölkung kommt es zu Niederschlägen als Regen, Hagel oder Schnee. Die anderen Himmlischen sind die Sterne, die selbst leuchten als Sonnen und andere, die das Licht reflektieren. Wie vieles haben Sterne eine romantische und eine sachliche Bedeutung. Flirrende Sterne am Himmel lösen bei uns nunmal romantische Gefühle und Sehnsüchte aus. Ein Spaziergang in Dunkelheit und bei klarem Himmel ist auf jeden Fall lohnend, egal welche Temperaturen herrschen. Aber bevor wir die Sterne bewundern können, legt sich die Dämmerung auf den Himmel, wenn die Sonne langsam unter- oder aufgeht. Ein weiteres Naturspektakel in den schönsten Farben von goldfarben, rosa, violett, orange und rot. Gespenstisch wirkt, wenn dunkle Bäume, die ihre Spitzen und Äste gen Himmel richten, das Bild umgrenzen. Es gibt vieles auf unserem Planeten zu sehen, zu bewundern und zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Krismaso-Photogallery » Die Himmlischen