Krismaso-Photogallery

Magische Weihnachten

das Weihnachtsfest ist magisch, denn schon in der Antike feierte man die Wintersonnenwende am 21. Dezember. Im antiken Rom wurde der Geburtstag des Sonnengottes Sol am 25. Dezember gefeiert. Im heidnischen Kulturbereich in nördlichen Gebieten wurde das Jul-Fest, was Weihnachten bedeutet, gefeiert. Nach vergeblichen Versuchen durch das Christentum, diesen eigentlich nicht christlichen Brauch zu verbieten, wurde das Fest in das christliche Brauchtum übernommen als Feier zur Geburt Jesus Christus am 25. Dezember. Feier-Bräuche, Dekoration und Motivation sind gebunden an Länder, Tradition und Kultur. Die Zeit der Feierlichkeiten ist gleich, etwa von November des alten Jahres bis Februar des neuen Jahres. In der Vorweihnachtszeit der Adventszeit wird ein Lichterkranz mit vier Kerzen aufgestellt, wobei jeden Adventssonntag eine Kerze angezündet wird. Bis am 24. Dezember am Heiligen Abend dann der Weihnachtsbaum, oft mit Kerzen, Kugeln, Girlanden oder Lametta geschmückt, das Zuhause, Kirchen und öffentliche Plätze ziert. Eigentlich ein Sinnbild für ewige Gesundheit und Lebenskraft. Seit der Antike ist es Tradition, Häuser und Plätze mit immergrünen Pflanzen zu schmücken. Aber nicht nur geschmückte Kränze und Bäume dienen als Schmuck dieses alten Festes, auch Fensterdekorationen oder Illumination am Haus und um das Haus erhellen die dunkle Jahreszeit bis die Tage wieder länger werden. Der eigenen Kreativität und das Können weihnachtliche Schmuckideen selbst herzustellen, sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Magie, Romantik, festliche Stimmung und der Glaube an das Gute verbreiten sich zu diesem Fest. Auch gute Vorsätze, besonders zum Jahreswechsel am 31.Dezember bis 1. Januar werden gemacht, die meistens aber doch nicht eingehalten werden. Die Vorstellung im neuen Jahr wird alles besser und anders. Das Fest leistet auch einen wertvollen Beitrag zur Geselligkeit, für das Familienfest und das Gedenken an andere. Freude und Harmonie spielen in der Weihnachtszeit keine Nebenrolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Krismaso-Photogallery » Magische Weihnachten