Krismaso-Photogallery

Die Minneburg am Necker

[adrotate banner=“1″]Minne heißt Liebe und Minnesänger waren im Mittelalter so wie heute Disc-Jockeys sind.  Sie trugen in Gesangsform mit der Leier begleitet Balladen über holde Jungfern, edle Ritter, Ehre und reine Liebe vor.  Die Minneburg wie schon der Name zum Ausdruck bringt war keine Kaserne, sondern ein Ort der Erbauung. Sie liegt hoch über dem Neckar, von Wäldern umsäumt in romantischer und verträumter Lage. Bei Besichtigung der Minneburg erlebt man Märchen hautnah, so kann man das Gefühl nicht unterdrücken  hinter dem nächsten Erker das schlafende Dornröschen zu sehen und der Prinz, der sich mit seinem Schwert den Zutritt bahnt um Dornröschen zu erlösen.  Die Minneburg ist überwiegend Ruine und nur teilweise restauriert. Ein Besuch ist interessant und lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Krismaso-Photogallery » Die Minneburg am Necker